Yearly Archives

One Article

Sicherungen für Fenster

by Stephan

Denken Sie daran, dass bei einem Einbruch nicht nur Spuren der Verwüstung entstehen, sondern auch das Gefühl, zu Hause nicht mehr wirklich sicher zu sein. Einbrüche passieren leider nicht nur bei Abwesenheit der Bewohner, es gibt auch Täter, die sich durch die Anwesenheit der Familie nicht abschrecken lassen. Die Sicherung der Türen und Fenster ist also ein Thema, dass mit dem Schlüsseldienst in Angriff genommen werden sollte.

Zusatzschlösser für die Fenster und Türen schrecken mögliche Täter ab und erschweren den dreisten Einbruch. Beim Schloss für das Fenster wird das Schloss zum einen Teil am Fensterrahmen festgeschraubt und zum anderen Teil mit dem Fensterflügel verbunden. Beim Schließen des Fensters treffen beide aufeinander und krallen sich ineinander. Auf diese Art und Weise entsteht eine feste Verriegelung der Fensterpartie Je größer die Fenster sind, desto mehr Sicherungen sollten in die Fenster eingebaut werden.

 

Der Rundumschutz ist auch für die Scharnierseite wichtig

Ungesichertes FensterDie Scharnierseite wird bei der Sicherung der Fenster oft vernachlässigt. Wenn der Einbruch auf der Öffnungsseite des Fensters vergeblich war, geben nicht alle Diebe auf, sondern wechseln zur Scharnierseite.

Pilzkopfzapfen, die direkt auf dem Fensterbeschlag angebracht werden, schützen die Scharnierseite vor der Gewaltanwendung. Mit einer Scharnierseitensicherung, die auf dem Flügel des Fensters und dem dazu gehörenden Rahmen montiert, haben Sie mehr Schutz vor gebetenen Gästen. Fenster sind oft das Zentrum von roher Gewalt, denn viele Täter wollen so schnell wie möglich ins Haus und wählen als Einstieg in Wohnungen, die sich im Erdgeschoss befinden, das Fenster.

Gitter sind eine praktische Möglichkeit, die Fenster auf einer großen oder kleinen Fläche zu schützen, denn sie sind in unterschiedlichen Größen erhältlich. Machen Sie es möglichen Tätern so schwer wie möglich und wählen Sie in Zusammenarbeit mit dem Schlüsseldienst Türschlösser und Fenstergitter aus, die zu Ihren aktuellen Bedürfnissen passen.

Ein guter Ansprechpartner für diese Angelegenheiten ist der Schlüsseldienst Halle.

 

Für die Versicherung tragen Sie eine Mitverantwortung

Eine Vernachlässigung der Sicherheitseinrichtungen kann bei grober Fahrlässigkeit den Versicherungsschutz gefährden. Vertrauen Sie nicht darauf, dass die Versicherung bei einem Einbruch den Schaden bezahlt, obwohl Sie durch das unachtsame Verhalten den Einbruch begünstigt haben.

Wenn Sie längere Zeit weg sind und die Fenster auf Kipp stehen ist das fast wie eine „Einladung“. Der Sachbearbeiter der Versicherung prüft genau, ob Sie die üblichen Sicherheits- Standards tatsächlich eingehalten haben. In Ihrem eigenen Interesse ist die vorbeugende Prävention besser, als danach den Schaden der Tat zu beheben. Gehen Sie mit dem Schlüsseldienst auf die Suche nach Lücken in Ihrem Sicherheitssystem, damit Ihr aktueller Versicherungsschutz nicht gefährdet wird.